Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kommunale Behindertenbeauftragte: Notwendigkeit … Aufgaben und Vorteile

Details

Datum:
30. März
Zeit:
18:00 bis 21:00
Exportieren
Schlagworte

Veranstaltungsort

Onlineplattform Webex

Veranstaltende

SPD Hessen-Nord – Bildungsarbeit
Telefon:
0561-7001021
E-Mail:
bildung.hessen-nord@spd.de

Online-Seminar

Referent: Horst Behle, Geschäftsführer der Aktion für behinderte Menschen Hessen e.V.

Menschen mit Behinderung wollen ihr Leben am Wohnort, beim Sport, in der Freizeit und auf Reisen genauso selbstbestimmt und gleichberechtigt nach ihren individuellen Interessen und Fähigkeiten gestalten, wie Menschen ohne Beeinträchtigung.

Unternehmungen bringen Abwechslung in das Leben, lenken von der Erkrankung ab und ermöglichen soziale Kontakte.

Die Städte und Gemeinden sind verpflichtend zuständig Vorkehrungen zu treffen, damit eine unabhängige Lebensführung von Menschen mit Behinderungen und deren volle und wirksame Teilhabe an der Gesellschaft sowie Einbeziehung in die Gesellschaft möglich ist.

Ein Behindertenbeauftragter – neu Inklusionsbeauftragter (w/d/m) – trägt als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger sowie für Politik und Verwaltung entscheidend dazu bei, dieser Aufgabe gerecht zu werden.

Behandelt werden u.a. folgende Aspekte:

  • Beratung und Ansprechpartner für betroffene Personen
  • Einflussnahme auf öffentliche Infrastruktur
  • Sozialpolitische Einflussnahme auf kommunaler Ebene
  • Abgrenzung zwischen Hauptamt und Ehrenamt
  • Wertschöpfung für die Kommunen

Wir führen wir das Seminar online als WebEx-Konferenz durch.
Wir erheben einen symbolischen Teilnahmebeitrag  von 5,00 €. Der Teilnahmebeitrag ist auf das Konto des SPD-Bezirks Hessen-Nord bei der Kasseler Sparkasse, IBAN: DE44 5205 0353 0200 0821 16, BIC: HELADEF1KAS zu überweisen. Mit Zahlungseingang wird die Anmeldung gültig. Den Teilnahmelink erhalten angemeldete Teilnehmer*innen einige Tage vor der Veranstaltung.

Download 2022-03-30 Behindertenbeauftragte Einladung (PDF, 220 KB)