Übersicht

Meldungen

Gutes Geld für gute Lebensmittel – ohne Glyphosat

Wiesbaden. Nachdem die EU die Anwendung des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat für weitere fünf Jahre bis 2022 zugelassen hat, fordert die umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Angelika Löber, die Nahrungsmittelhersteller dazu auf, ihren Beitrag zum Verzicht auf Glyphosat zu leisten.

Die Kennzeichnung von Lebensmitteln muss besser werden!

Die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Angelika Löber fordert die Einführung einer Nährwertampel vorn auf Lebensmittelverpackungen. „Eine unmissverständliche und deutliche Kennzeichnung ist unerlässlich und sollte in Deutschland längst Standard sein“, sagte die Sozialdemokratin am Donnerstag in Wiesbaden. Das…

„Ein gutes Signal für den Verbraucherschutz in Europa“

Wiesbaden. Die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Angelika Löber begrüßte die Entscheidung der Kommission der Europäischen Union zur Reduktion von wahrscheinlich krebserregendem Acrylamid in Lebensmitteln. „Das ist ein gutes Signal für den Verbraucherschutz in Europa“, sagte Löber in Wiesbaden. Die europäische…

SPD Marburg-Biedenkopf stark vertreten im Landesvorstand

Mit starken Ergebnissen hat die SPD Marburg-Biedenkopf ihren Einfluss in der hessischen SPD am Samstag auf dem Landesparteitag in Frankfurt deutlich gemacht. So konnten die heimischen Sozialdemokraten nicht nur die Wiederwahl ihres Beisitzers im Landesvorstand Dr. Thomas Spies feiern, mit…

Im Fall der Fälle: Entscheidung über Katastrophenfall

Das Land sieht eine Novellierung des Hessischen Brandschutz- und Katastrophenschutzgesetzes vor, nach der für eine mögliche Entscheidung über die Ausrufung des Katastrophenfalls nicht mehr der Landkreis als untere Katastrophenschutzbehörde allein zuständig ist, sondern dies nur im Einvernehmen mit dem Innenministerium…

Ja zur Umwidmung der B3 zur Bundesautobahn

Wir unterstützen die Initiative des Marburger Oberbürgermeisters Dr. Thomas Spies, B3 bis in unseren Landkreis als Autobahn auszuweisen. Autobahn-Nähe ist ein wichtiger Standortfaktor und für die Gewerbeansiedlung auch ein Entscheidungskriterium. Marburg ist bisher das einzige Oberzentrum ohne Autobahnanschluss. Insofern…

Verbesserung auf der Burgwaldbahn

Der Kreistag des Landkreises Marburg-Biedenkopf beauftragt den Kreisausschuss sich beim RMV dafür einzusetzen, dass durch den Fahrplanwechsel auf der Burgwaldbahn keine Nachteile für Berufspendler und Schüler/innen entstehen und die Erreichbarkeit für Schüler verbessert wird.Außerdem soll geprüft werden, ob durch…

Neues aus dem Kreistag

In der Kreistagssitzung am morgigen Freitag wird der wichtigste Tagesordnungspunkt sicherlich die Einbringung des Haushaltsentwurfs 2018 durch Landrätin Kirsten Fründt sein.Der Landkreis hat eine solide finanzielle Basis durch eine gute Einnahmesituation und solides Wirtschaften – und das seit mehreren…

Handan Özgüven, MdL: Sommertour

Die SPD Landtagsabgeordnete Handan Özgüven tourt vom 03.07. bis zum 09.07. durch ihren Wahlkreis. Auf dem Programm stehen Gespräche und Besuche. Montag wird Frau Özgüven die Familienbildungstätte in Marburg besuchen und sich mit Vertreter innen der Fachschaft Jura treffen. Dienstagvormittag…

Ein guter Tag für die Gerechtigkeit in unserem Land

Die SPD Marburg-Biedenkopf begrüßt ausdrücklich, dass in der letzten Bundestagssitzung vor der Bundestagswahl doch noch die „Ehe für alle“ beschlossen wurde. Natürlich auch mit der Stimme des heimischen Bundestagsabgeordneten Sören Bartol konnte damit eine jahrzehntelange Gleichstellungsdebatte erfolgreich für die Betroffenen…

Kreistagssitzung am 30. Juni 2017

In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Kreistag am morgigen Freitag, 30. Juni einige Vorlagen und Anträge zu beschließen. Öffentliches WLAN-NetzFünf mittelhessische Kreise, darunter Marburg-Biedenkopf, wollen gemeinsam ein flächendeckendes WLAN-Netz aufbauen und ihre Kommunen mit Hotspots versorgen.

Eine Verfassung als Ausdruck ihrer Zeit

"Eine Verfassung als Ausdruck ihrer Zeit" Mit ihren 71 Jahren ist die Hessische Verfassung nicht nur die älteste, sie hat in dieser Zeit auch so wenige Änderungen erfahren, dass sie fast identisch mit dem Originaltext ist. Der soziale und gesellschaftliche…

Kreisverwaltung gibt Rat bei Suche nach Fördermöglichkeiten

Sehr geehrter Herr Kreistagsvorsitzender,Meine sehr geehrten Damen und Herren,Liebe Kolleginnen und Kollegen von den Linken! In Ihrem Antrag fordern Sie, dass ein „Förder-Scout“ eingerichtet werden soll, der verschiedenen Personengruppen und Einzelpersonen helfen soll, eine bestmögliche Förderung zu erhalten.

Verbesserung der Brandschutzerziehung und -aufklärung

Vor wenigen Tagen postete ich ein Foto von mir bei einer Einsatzübung anlässlich des 90jährigen Jubiläums meiner Heimatfeuerwehr in Momberg bei einem Sozialen Netzwerk. Eine Kirchhainer Bekannte schrieb daraufhin erfreut und stolz, dass ihr kleines Kind sehr genau wisse, wie…