Arbeitskreis für Arbeit und Integration

Eine zukunftsfähige Arbeitsmarktpolitik im Landkreis Marburg-Biedenkopf beinhaltet die Förderung von Projekten zur Qualifizierung, Weiterbildung und Unterstützung verschiedener Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Zu den Themen des Arbeitskreises gehören daher die Arbeit des KreisJobCenters sowie die Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit.

Arbeit ist auch ein wichtiger Faktor für die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund, die in den Landkreis Marburg-Biedenkopf kommen. Die gleichberechtigte Teilhabe dieser Bürgerinnen und Bürger ist ein Kernpunkt gelebter Demokratie. Aus diesem Grund befasst sich der Arbeitskreis unter anderem mit Integrationsprojekten und konkreten Maßnahmen wie beispielsweise der Förderung des Spracherwerbs.

Sprecherin des Arbeitskreises ist Brigitte Klingelhöfer.