Meldung:

Fronhausen, 15. April 2013

Sachkenntnis sieht anders aus

Im September 2012 teilte der 1. Beigeordnete Dr. McGovern in der heimischen Presse

  • mit, dass der Beitritt zur Genossenschaft nicht gleich bedeutend mit einem Anschluss der Grundschule sei. Darüber habe der Kreistag dann erneut zu befinden. Wenige Tage später wurde dann der Beitritt zur Energiegenossenschaft Fronhausen im Kreistag beschlossen.
    Offenbar hat sich Landrat Fischbach nun über den 1. Beigeordneten hinweg gesetzt und den Anschluss der Schule an das Nahwärmenetz in die Hand genommen. Aktuell werden gerade die Erdarbeiten für den Anschluss der Grundschule durchgeführt. Einen Beschluss darüber, wie Dr. McGovern in der Presse angekündigt hat, hat der Kreistag bisher nicht gefällt. Die SPD-Fraktion ist der Sache mit einer Frage aus aktuellem Anlass in der letzten Kreistagssitzung 22.03. nachgegangen. Der Landrat erklärte jetzt, dass der Kreistag dies mit dem Beitritt mit beschlossen habe. Fakt ist jedoch, dass der Anschluss der Schule nicht im Beschluss des Antrags steht.

  • Oberhessische Presse 19.09.2012, „ Positives Signal an die Fronhäuser Genossen“

  • Sitemap